Monitor ergonomisch aufstellen, so einfach geht’s

Den eigenen Arbeitsplatz einzurichten, ist auch im Homeoffice gar nicht so schwer. Den Monitor ergonomisch aufstellen ist mit unseren Tipps im Handumdrehen erledigt.

Warum auch der Monitor eine wichtige Rolle bei der Ergonomie des Schreibtisches hat, wird jedem klar, der schon mal mehrere Stunden am Schreibtisch gesessen hat. Der Kopf neigt sich nach vorne und der Oberkörper sinkt in sich zusammen.

Auf Dauer kann eine solche Sitzposition zu Verspannungen und Schmerzen führen, die später in Rückenproblemen enden. Darum haben wir eine einfache Anleitung erstellt, wie man mit kleinen Tricks den Monitor ergonomisch aufstellt.

PC Monitor ergonomisch einrichten

Zunächst einmal stellen wir den Bildschirm genau mittig zu unserem Sitzplatz auf den Schreibtisch. Wir sollten vermeiden, dass der Kopf ständig nach links oder rechts gedreht wird. Danach stellen wir den Bürostuhl auf unsere optimale Höhe ein.

Die richtige Höhe für den Schreibtischstuhl ist, wenn wir in einer aufrechten Haltung sitzen, die Arme in einem 90 Grad Winkel auf der Tischplatte aufliegen und die Beine einen festen Stand, ebenfalls in einem 90 Grad Winkel auf dem Boden stehen.

Wie hoch sollte der Monitor stehen

Die optimale Höhe für einen Bildschirm am Schreibtisch ist erreicht, wenn die Augen in Höhe der Oberkante des Monitors liegen. Hier kann ein Stapel Kopierpapier oder ein Buch helfen, die Höhe zu erreichen.

Wie nah sollte man am Bildschirm sitzen

Der Abstand zwischen Augen und Monitor sollte ca. 50 bis 80 cm betragen. Als Hilfsmittel kann auch eine Armlänge Abstand dienen. Generell gilt, je größer der Bildschirm, desto weiter sollte der Abstand sein.

Monitor ergonomisch aufstellen bei einem Steh Arbeitsplatz

Monitor ergonomisch aufstellen 
Steh Arbeitsplatz mit Bildschirm
  • Die Tipps können auch bei einem Steh-Arbeitsplatz angewendet werden.
  • Der Monitor sollte allerdings etwas niedriger stehen, als im Sitzen. Die Augen sollten im oberen Drittel des Bildschirms liegen.

Mit unseren einfachen Tipps, kann jeder, ob zu Hause oder im Büro, schnell den PC Monitor ergonomisch aufstellen. Auch bei einem Arbeitsplatz zum Sitzen und Stehen können die Einstellungen übernommen werden. Oft kommt es aber vor, dass am Schreibtisch mit 2 oder mehr Monitoren gearbeitet wird. Wie kann man als 2 Monitore ergonomisch aufstellen?

2 Bildschirme ergonomisch aufstellen

Hier kommt es auf die Nutzung der Bildschirme an. Wird ein Bildschirm nur gelegentlich genutzt, zum Beispiel wenn Mails gelesen werden, sollte der primäre Monitor wie oben beschrieben aufgestellt werden und der zweite daneben.

Werden beide Bildschirme gleich genutzt, sollten man sie direkt nebeneinander stellen, sodass die Sitzposition genau mittig zwischen den Monitoren ist. Die Bildschirme sollten etwas gedreht aufgestellt werden, sodass die äußeren Ränder zur Person zeigen.

Ein weiterer wichtiger Punkt, wenn man 2 Bildschirme ergonomisch aufstellen will ist, dass die Bildschirme dieselbe Größe und Einstellungen haben. Man sollte vermeiden, dass die Helligkeit und Farben auf den Geräten anders dargestellt werden. Das würde unsere Augen überfordern und zu Kopfschmerzen und Ermüdung führen. Am besten verwendet man Bildschirme vom selben Hersteller.

Arbeiten mit Laptop und Bildschirm

Laptop-bei-der-arbeit-im-homeoffice

Oft bekommt man vom Arbeitgeber einen Laptop für die Arbeit im Homeoffice. Allerdings ist ein Laptop mit seinem meist kleinen Bildschirm auf Dauer nicht besonders gesund für Augen und unsere Haltung.

Wer nur mit einem Laptop arbeitet, sollte unbedingt einen Laptopständer, eine separate Tastatur und Maus verwenden.

Laptop und Monitor ergonomisch aufstellen

Bei der Arbeit mit einem Bildschirm in Verbindung mit dem Laptop solle auch hierbei entschieden werden, ob ein Gerät nur wenig genutzt wird. Dann kann die Einstellung wie für einen Monitor übernommen werden und der zweite, meist der Laptopmonitor zur Seite gestellt werden. Nutzt man beide Bildschirme gleichermaßen, kann der Laptop mithilfe eines Laptopständers oder einem Stapel Bücher auf dieselbe Höhe wie der andere Monitor gebracht werden. Auch hier sollten wir wieder auf die Farben und Helligkeit achten.

Homeofficetipps.com
Logo