Ist eine Ergonomische Tastatur Sinnvoll im Homeoffice?

Dass ein ergonomische Tastatur sinnvoll ist, liegt auf der Hand. Sie sind benutzerfreundlicher für Menschen, die den ganzen Tag am Computer tippen müssen, was bedeutet, dass sie eine bessere Körperhaltung fördern und Ihre Hände entlasten.

Ergonomische Tastatur im Homeoffice

Ergonomische Tastaturen sind so konzipiert, dass sie sich der natürlichen Krümmung Ihrer Hände und Handgelenke anpassen. Sie reduzieren die Belastung und Ermüdung der Hand- und Handgelenkmuskulatur, indem sie das Gewicht gleichmäßig verteilen. Eine ergonomische Tastatur kann Ihnen auch dabei helfen, Ihre Tippgenauigkeit und -Geschwindigkeit zu verbessern oder die Erholung von Verletzungen wie dem Karpaltunnelsyndrom zu erleichtern.

Eine ergonomische Tastatur kann besonders nützlich sein für diejenigen, die bei der Arbeit viel Zeit mit Tippen verbringen, wie z. B. Schriftsteller oder Journalisten. Allerdings kann sich nicht jeder auf eine ergonomische Tastatur einstellen. Manche Leute finden, dass sich das Layout seltsam anfühlt oder dass es nicht genug Platz für die Finger bietet, um bequem zu ruhen.

Für wen eignen sich Ergonomische Tastaturen?

Wer nur ein paar mal am Tag an den Schreibtisch muss, für den lohnt sich eine spezielle ergonomische Tastatur wahrscheinlich nicht. Wer aber trotzdem glaubt, dass eine ergonomische Tastatur Sinnvoll für sich ist, kann auf viele verschiedene Hersteller zugreifen. Die bekanntesten Marken sind Logitech oder Microsoft.

Bei den verschiedenen Varianten, ob geteilte Tastatur oder mit Handballenauflage, hier muss jeder individuell für sich entscheiden, welches Gerät besser für sich geeignet ist. Warum nicht einfach 2 oder 3 Modelle bestellen und testen, welches Modell einem besser liegt.

Auch auf die Standards eines einfachen Keyboards wie Kabellos oder die Verbindung via Bluetooth, muss man nicht verzichten. Teilweise lassen sich die Modelle auch individuell anpassen, mit Programmierbaren Tasten oder Tastenkombinationen.

Negative Auswirkungen im Homeoffice auf den Mitarbeiter

Besonders im Homeoffice wird gerne mit dem Firmeneigenen Laptop gearbeitet. Aus ergonomischer Sicht, eine Katastrophe für Arme, Hände und auch Rücken.

Auch am Notebook kann problemlos über USB eine externe Tastatur angeschlossen werden.

Fazit: Ergonomische Tastatur Sinnvoll?

Für Menschen, die viel und lange am Computer schreiben, ist eine, auf die speziellen Körperlichen Eigenschaften angepasstes, Eingabegerät durchaus empfehlenswert. Mehrere Tests haben das über einen langen Zeitraum bestätigt. Programmierer, Schriftsteller oder Journalisten, die sehr viel Zeit mit Schreiben an einem Keyboard verbringen, sollten sich diese Option anschauen.

Homeofficetipps.com
Logo