Arbeiten im Homeoffice

Arbeiten im Homeoffice- Darüber reden die wenigsten

Das Arbeiten aus dem Büro Zuhause ist im Jahr 2020 endgültig in Deutschland angekommen. Zwar mehr oder weniger gezwungen, wird vielen Arbeitgebern die Vorteile vom Homeoffice klar.

Auch viele Arbeitnehmer wissen die Vorteile vom Arbeiten aus dem eigenen Büro zu schätzen.  Bei vielen waren es meist nur wenige Stunden in der Woche in denen man es am Schreibtisch gemütlich machen konnte.

Das wird sich vermutlich im Jahr 2022, wie auch für viele Arbeitnehmer  im Jahr 2020 ändern. Durch die anhaltenden Einschränkungen in allen Bereichen der Wirtschaft, wird das Thema Homeoffice auch weiterhin Aktuell bleiben. Daher sollte auch die ergonomische Ausstattung im Homeoffice ernst genommen werden.

Aus der Bequemlichkeit heraus verbringen viele die Zeit am Computer nicht am ergonomischen Schreibtisch auf einem für langes sitzen ausgelegten Bürostuhl, sondern sitzen auf der Couch oder vor dem Küchentisch.

Gefahr für die Gesundheit im Homeoffice

Das nicht nur falsche oder fehlende ergonomische Büroausstattung ein gesundheitliches Risiko sind ist vielen Chefs zwar Bewusst, ein weiterer Punkt in Sachen Gesundheit wird aber häufig vergessen. Soziale Kontakte fallen für viele Menschen nahezu komplett weg. Freundschaften, die sich auf der Arbeit gebildet haben, werden, wenn überhaupt, nur Online gepflegt.

Isolation im Homeoffice eine Gefahr für Mitarbeiter

In einer Welt voller sozialer Medien und Technologien haben viele Unternehmen damit begonnen, ihre Richtlinien zu ändern und ihren Mitarbeitern die Arbeit von zu Hause aus zu ermöglichen. Denn die Arbeitgeber sparen Geld, indem sie den Mitarbeitern kein Büro zur Verfügung stellen müssen.

Dies kann jedoch zu einer Isolation des Mitarbeiters von der Gesellschaft führen, was sich sehr negativ auf das allgemeine Wohlbefinden auswirkt.

Die Menschen, die von zu Hause aus arbeiten möchten, müssen sehr diszipliniert sein, um nicht von anderen Dingen isoliert und abgelenkt zu werden. Sie brauchen auch viel Eigenmotivation, um produktiv zu sein, auch wenn niemand sie beurteilt.